Skybembels at work
 
 
 
 
  Fanclubwochenende
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mitgliederversammlung 2015 der Skybembels

31. Juli 2015


Liebes Skybembels-Mitglieder,
am 30.07. hat die Mitgliedervsammlung 2015 der Skybembels stattgefunden.
Hier der neue Vorstand der Skybembels.


von LINKS nach RECHTS
Marcel Müller, 1. Vorsitzender
Jessica Schöppe, 2. Vorsitzende
Sina Santaniello, Beisitzerin Auswärtsfahrten
Keßler Jennifer, Beisitzerin Öffentlichkeitsarbeit
Theo Bialojahn, Kassenwart

Brief von Anke Stakemann

29. Juli 2015


Liebe Skybembels, liebe Skyliners,
liebe Freunde und Fans und auch liebe Ehemalige,
morgen (Donnerstag, 30. Juli 2015) werden wir uns zur Jahreshauptversammlung treffen. Auch in diesem Jahr stehen wieder Neuwahlen an. Wie schon seit längerem angekündigt, werde ich mich nicht erneut zur Wahl aufstellen (lassen). Nach 11 Jahren Vorstandsarbeit wird es im Vorstand Zeit für frischen Wind und für mich Zeit für neue Aufgaben.
Im letzten Jahr haben wir Marcel Müller, Gründungsmitglied unseres Vereins, nach einigen Jahren Vorstandsabstinenz zum zweiten Vorsitzenden gewählt. &xnbsp;Ich kann mich deshalb mit einem guten Gewissen zurückziehen, weil ich sicher bin, dass Marcel unser Fanclub ebenso sehr am Herzen liegt wie mir und er ihn in einem guten Sinne weiterführen wird, so wie Marcel mir zu meinen Anfangszeiten ein Vorbild gewesen ist. Es wäre schön, wenn wir morgen möglichst viele Skybembels begrüßen können, um neue Vorstandsmitglieder zu wählen, denen ich für die Zukunft von Herzen viel Freude bei der geMAINsamen Arbeit und viel Erfolg bei allen Ideen und Projekten wünsche!
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei all denjenigen zu bedanken, die mich auf meinem Weg begleitet haben. Einzelne Namen zu nennen würde sicherlich diesen Rahmen sprengen. Mein Dank gilt allen Fans, die mich regelmäßig wieder gewählt und mir damit ihr Vertrauen geschenkt haben, die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden und mit mir unzählige Momente der Freude und Begeisterung geteilt oder auch in schweren Zeiten zu mir gehalten und Tränen getrocknet haben.
Ich danke allen Fans, mit denen ich im Vorstand zusammen arbeiten durfte, und auch denen, die uns stets mit Hilfe am Fanstand, bei Festen, Aktionen bei den Spielen der Skyliners oder beim Planen und Basteln vieler unterschiedlicher Dinge unterstützt haben.
Auch allen Sponsoren, die uns sowohl Jahr für Jahr mit Auswärtsfahrten und T-Shirts bedacht als auch unser großes Fanclubturnier im Jahr 2007 finanziell und mit Sachspenden unterstützt haben, und auch den Sponsoren, die unser Fanmagazin Tip-Off (mit-)finanziert haben, möchte ich an dieser Stelle im Namen aller Fans danken.
Nicht weniger herzlich bedanke ich mich bei allen Mitarbeitern im Office und auch den Spielern und Trainern der Skyliners, die ich im Laufe der vielen Jahre kennenlernen und mit denen ich durchweg gut zusammen arbeiten durfte. Danke an die große, großartige Skyliners-Familie!
Ich danke auch den Fans der anderen Bundesligavereine und den Mitarbeitern der BBL für einen stets kooperativen und produktiven Austausch und für viele gewonnene Freundschaften, viele gemeinsame schöne Stunden und immer herzliche Wiedersehen bei spannenden Spielen oder feucht-fröhlichen FCTs, ASDs und manch anderen Gelegenheiten.
Ohne euch alle wäre das Fanclubleben nicht das gewesen, was es war – DANKE!
Meist sind es die vielen kleinen Momente, die unbezahlbar sind und einem ewig in schönster Erinnerung bleiben werden. Doch wenn ich einige große Aktionen aus meiner Amtszeit nennen sollte, an die ich mich immer wieder besonders gerne erinnere, dann sind es ganz sicher das Fanclubturnier, das wir ausgerichtet haben, und die Vorbereitungen auf das Top 4 2009 in Hamburg mit dem Dreh unseres Video-Spots, dem Malen der Riesen- Skyline und dem Kreieren unseres Pokal-Shirts. Ach ja, und die Fanwochenenden natürlich auch. Und das Top Four 2010 in Frankfurt. Und die legendäre Play-Off-Start-Up-Party 2009. Und … Und noch sooooo viel mehr!
Danke dafür, dass ich unzählige schöne, spannende, aufregende, tränenreiche und unvergessliche Dinge in meiner Zeit als Vorsitzende der Skybembels erleben und ebensolche Momente mit euch teilen durfte! Alles in allem waren es großartige geMAINsame Jahre mit euch allen!
ANKE
Anke Stakemann
1. Vorsitzende
Fanclub Skybembels Frankfurt e.V.

Fanclubmitgliedschaft 2015/2016

17. April 2015

Wie inzwischen von den Fraport Skyliners mitgeteilt wurde ist ab der Saison 2015/2016 das Fanclubpackage abgeschafft worden.
Diese Änderung macht es erforderlich, daß jeder Fan nur dann Mitglied im Fanclub wird, wenn er entweder Online per Online-Formular oder schriftlich am Fanstand den Skybembels Frankfurt e.V. beigetreten ist
Wir freuen uns auf Euch und viele tolle Spiele mit den Fraport Skyliners in der Saison 2015/2016.

Geteilter 1. Platz

04. Juli 2015


Einen geteilten ertsen Platz gab es beim traditionellen Minigolftunier der Skybembels. Stephan und Klaus teilten sich mit jeweils 43 Schlägen den ersten Platz.
Insgesamt 13 Starter waren am ersten Juli-Donnerstag an den Start gegangen um den Jahressieger im Minigolfpark an der Nidda auszuspielen. Bei tollem Minigolfwetter hatten die Teilnehmer viel Spaß und erzielten hervoragende Ergebnisse.
Die Siegerehrung fand dann anschliessend in der Gaststätte zum Clubhaus statt. Die beiden Sieger konnten nicht nur den Pokal in Empfang nehmen, sonder auch gemainsam mit den Dritt- und Viertplazierten, Anke und Tim, aus Sachpreisen der Fraport Skyliners auswählen.


Die Peter-Josef-Briefs-Schule braucht Eure Hilfe

09. Juni 2015

Liebe Skybembels, Skyliner Fans, Freunde und Förderer der Peter-Josef-Briefs-Schule, heute möchten wir Euch darum bitten, die Peter-Josef-Briefs-Schule bei der Spendenaktion der NASPA tatkräftig zu unterstützen. Unter der Adresse
https://175spenden.naspa.de/voting/groe-naspa-spenden-aktion/rollstuhl-basketballprojekt/
kann ab sofort und bis zum 15. September jeder seine Stimme für unseren Förderverein abgeben!



Worum geht’s?
In diesem Jahr fördert die NASPA 175 gemeinnützige Vereine und Organisationen mit einer Spende von jeweils 1.000 EUR. Das Voting ähnelt einem Marathon und ist ganz einfach: Jedem Internetnutzer steht hierfür alle 24 Stunden jeweils eine Stimme zur Verfügung. Zur Teilnahme an der Abstimmung muss der Internetnutzer seine E-Mail-Adresse angeben und diese nach Erhalt einer E-Mail bestätigen. D.h. wer täglich eine Stimme abgibt, hilft am meisten! Die 175 Vereine mit der höchsten Stimmenzahl siegen.

Unser Projekt:
soll die Neuanschaffung von Sportrollstühlen unterstützen. Die ins Auge gefassten Rollstühle der Firma WheelAttac kosten pro Stück ca. 1500 EUR. Wir würden uns riesig freuen, wenn die NASPA-Spendanaktion hierfür einen Beitrag leisten würde!
Es sind insgesamt über 630 Vereine im Rennen
- wir müssen uns also richtig anstrengen.
Wir zählen auf Dich!

Abschlußtraining mit dem Team
Nochmal die Saison nacherleben

19. Mai 2015

Unter diesem Motto hatte das Team der FRAPORT SKYLINERS zum gemeinsamen Abschlusstrainig mit den Fans eingeladen.
Hier die Bilder

DSC_0004 DSC_0006 DSC_0008 DSC_0009 DSC_0016 DSC_0032 DSC_0033 DSC_0035 DSC_0037 DSC_0058 DSC_0059 DSC_0062 DSC_0073 DSC_0136 DSC_0138 DSC_0143 DSC_0155 iframe lightbox jqueryby VisualLightBox.com v6.1


Mai-Stammtisch im Ebbelwoi-Express
  • Ebbelwoi-Express Stammtisch
  • Ebbelwoi-Express Stammtisch
  • Die Chefin
Ebbelwoi-Express Stammtisch1 Ebbelwoi-Express Stammtisch2 Die Chefin3
jquery gallery WoWSlider.com

Danke Tez

21. März 2015
Am 21. März beim Auswärtsspiel in Hagen war es soweit, unsere Nr. 23 Quantez "Tez" Robertson absolvierte sein 200 spiel für die Skyliners.
Nach dem Spiel bedankenten sich die Skybemebels mit einem Plakat (Danke Uli für die Idee und Umsetzung) für seinen vorbildlichen Einsatz und seine tollen Spiele in den vergangenen Jahren:

Eurochallenge Final 4 erreicht

20. März 2015

Ein Riesenerfolg für die Skyliners und Riesenstimmung bei den Skybembels.
Nachdem spielerich die erste Halbzeit eher harte Kost war entwickelte sich die zweite Halbzeit des DoOrDie Spiels im Viertelfinale der Eurochallenge zu einem echten Krimi.

Und dieser Krimi brachte die Zuschauer auf die Beine. Ab der 26./27. Minute hielt es die Zuschauer nicht mehr auf den Sitzen und etwas neues für die FraportArena geschah, die Zuschauer blieben auf ihren Beinen und machten gemeinsam mit uns Bembels richtig Stimmung.
So spannend muß es nicht immer sein, aber die Stimmung könnte öfter so sein!
Hier ein paar Bilder und das Humba Video.
Humba Game 3 gg Krasnojarsk






So kann es weiter gehen

15. Februar 2015

Humbas zum wohlfühlen
Nachdem Skybembels bei TwitterTwitter und InstagramInstagram langsam auf Fahrt kommen, geht es nun wieder an den YouTube-Kanal der SkybembelsYoutube-Kanal

Gestartet wird mit den Humbas vom Dienstag gegen Tartu Rock (Konsti) und gegen Bayreuth (Joe)

Viel Spass beim reinklicken
Humba mit Konsti gg TartuRock
Humba mit Joe gg Bayreuth

Pokernight der Skybembels ein voller Erfolg

06. Februar 2015

Marcel Müller neuer Pokerchamp
Am Donnerstag, den 05.02.2015, war es soweit, die traditionelle Pokernacht der Skybembels konnte steigen. An zwei Tischen starteten insgesamt 12 Teilnehmer in das Rennen um die Sachpreise und den Siegerpokal. Schon nach guter einer halben Stunde verbreitete sich über WhatsApp und Twitter die Sensation. Titelverteidiger Jens Schlicht war als erster Teilnehmer ausgeschieden.
Danach kämpften sich dann insgesamt sieben Teilnehmer in eine spannende Finalrunde.
Nach vielen spannden Spielen war es dann nach 22 Uhr soweit, der neue Champion stand fest. Marcel Müller, 2. Vorsitzender der Skybembels, konnte sich den Pokal des Pokerchampions sichern.
Hier die Bilder

Fanclubwochenende in Göttingen

02. Februar 2015

Start am Samstag war um 09 Uhr an der Fraport Arena.
Das Wochenende starte für die Skybembels im Tierpark Sababurg.
Am Samstag Abend erst etwas anfeiern auf dem Zimmer im Hotel und dann noch auf ein Cocktail in die Stadt
Der Sonntag Morgen startete mit einer Stadtführung Rund um die Gänseliesel
Und jetzt gehts in die Halle zum Spiel der Fraport Skyliners bei der BG Göttingen
Bilder gibt es auf der Linken Seite oder
im Album zur Fanfahrt .

Trommeln für den Erfolg

19. Januar 2015

Defense, Defense! oder Auf gehts, Frankfurt, kämpfen und siegen!
So schallt es lautstark durch die Fraportarena. Angetrieben und unterstützt von den Trommlern geht es darum, dass wir die Skyliners, unser Team, nach vorne treiben, die Defense zu stärken und natürlich die Gegner zu beieindrucken. Auch die Schiedsrichter sollen merken, daß die Skyliners schon lange kein Retortenverein mehr sind.

Aber dazu braucht es Trommler, die den Takt vorgeben, eine Grundlautstärke schaffen und auch die letzten trägen Fans noch zum Aufstehen und Anfeuern bringen.
Wichtig ist, dass diese Last nicht auf den Schultern Weniger lastet, sondern eine starke Truppe hier den Takt vorgibt. Da nicht jeder zu jedem Heimspiel und zu dem einen oder anderen Auswärtsspiel die Trommel rühren kann, wird ständig neue Unterstützung gesucht. Ausserdem kann man sich so auch während eines Spiels mal ablösen, um die Hände zu schonen.
Wer also jetzt Lust bekommen hat kann eine eMail an: info@skybembels.de schreiben und mehr Infos erhalten oder schaut einfach am kommenden Spieltag einfach mal in Block X Rechts vorbei und probierts mal aus.